Aus Liebe zu den Vierteln

Die Viertel sind ein wunderbares kleines Universum. Individuell, nachbarschaftlich und entschleunigt. Über die Jahre entwickelte sich ein immer größeres Verlangen dies auch ehrlich und wirkungsvoll zu präsentieren. Für den Menschen ist sein “Hood” ein Rückzugsort, seine Heimat und eben das “zu Hause”. Die dort ansässige Kultur, die feinen kleinen Läden, die süssen Adressen voller Köstlichkeiten und die Orte der Entspannung sollten die Inspiration sein um die Stadt und das Viertel lebens- und liebenswerter darzustellen. Mit kleinen Faltblättern und Viertelplakaten entstand Mitte der 2000er das erste Stadtteilmagazin. Mit einem etwas anderen Format im DIN A6 quer und mit eben diesen besonderen Empfehlungen entwickelte es sich als beliebte Quelle zum Entdecken und Geniessen. Der Beginn einer großen Leidenschaft.